Hauptinhalt

DIE RICHTIGE BARTPFLEGE
FÜR DEINEN BART

21 Mar 2022 • Von KIEHL'S

Er gilt als ein untrügliches Zeichen von Männlichkeit und ist nebenbei total angesagt: ein gepflegter, dichter Bart. Aus der Männerwelt von heute ist er kaum noch wegzudenken und längst gibt es einen regelrechten Hype um das perfekte Styling. Voll, glänzend und gleichmäßig soll der Bart des modernen Mannes in einem makellosen, ausdrucksstarken Gesicht zur Geltung kommen.

Allerdings ist es ein Mythos, dass ein schöner, dichter Bart naturgegeben ist und man ihn entweder hat oder nicht hat. Vielmehr kannst Du mit abgestimmten Produkten und Deiner eigenen Routine die Basis für einen rundum gepflegten Bart schaffen. Doch wie pflegst Du Deinen Bart richtig, welche Produkte sind dafür geeignet, wie gehst Du mit Hautproblemen um und wie entwickelst Du Deine persönliche Bart Routine?

Inhalt


Bartpflege der beiden häufigsten Barttypen

Bart ist nicht gleich Bart und so verschieden die Bärte und die Männer sind, die sie tragen, so ist auch die Pflege auf den jeweiligen Barttypen abzustimmen. Die beiden häufigsten und derzeit beliebtesten Barttypen – der Vollbart und der 3 Tage Bart – unterscheiden sich nicht nur in ihrer Optik sehr stark voneinander, sondern bedürfen natürlich auch einer unterschiedlichen Pflege, um perfekt zur Geltung zu kommen


Der 3 Tage Bart

Der 3 Tage Bart bzw. Dreitagebart ist per Definition ein Stoppelbart, der einem Mann nach etwa drei Tagen gewachsen ist.¹ Es liegt auf der Hand, dass das Erscheinungsbild eines Stoppelbartes nach drei Tagen von Mann zu Mann variieren kann. Generell ist ein 3 Tage Bart aber dadurch gekennzeichnet, dass sichtbare Stoppeln im Gesicht zu erkennen sind und sich vom Rest der Gesichtshaut deutlich abheben.

Da Deine Gesichtshaut bei einem 3 Tage Bart also typischerweise gut zu sehen ist, bedarf vor allem auch Deine Haut in dieser Region einer speziellen Pflege. Ein Pflegeprodukt, das Deine Haut nicht nur mit Feuchtigkeit versorgt, sondern zusätzlich Anzeichen von Müdigkeit mildert und zu einem verbesserten Hautbild beiträgt, ist hier optimal. Einige Produkte schützen Deine Haut zudem vor schädigenden Umwelteinflüssen und mildern Zeichen der Hautalterung.²

Der Vollbart

Ein Vollbart ist definiert durch eine Behaarung im Gesichts- und Kinnbereich des erwachsenen Mannes, die nicht durch Rasieren entfernt wird.³ Gerade in den letzten Jahren erfreut sich der Vollbart insbesondere bei den jüngeren Männern wachsender Beliebtheit, weshalb auch der Vollbart-Pflege eine immer größere Bedeutung zugemessen wird.

Da das Erscheinungsbild des Vollbartes von Deiner Gesichtsbehaarung dominiert wird, steht bei der Bartpflege insbesondere auch Dein Gesichtshaar im Vordergrund. Dieses soll durch die richtige Pflege zum Glänzen gebracht werden und außerdem gleichmäßig und voll erscheinen. Widerspenstigen, spröden und brüchigen Barthaaren wirkst Du am besten mit einer speziellen Feuchtigkeitspflege entgegen, die gleichzeitig auch Deine nicht sichtbare Gesichtshaut hydratisiert und pflegt.

Bartpflege bei Hautproblemen


Nicht jeder Bartträger hat anspruchslose, unproblematische Haut, die im Allgemeinen nur wenig bis gar keine Pflege benötigt. Im Gegenteil: Häufig stellt empfindliche oder trockene Haut besondere Anforderungen an die tägliche Pflege. Hinzu kommt, dass die Gesichtsbehaarung durch das Aufliegen, die Haut reizen und austrocknen kann. Sauerstoff- und Feuchtigkeitsaustausch kann durch eine dichte Behaarung zum Teil nicht so gut erfolgen, wodurch es zu Mangelerscheinungen am Hautbild kommen kann. Eine fahle, schlecht durchblutete Haut ist das Ergebnis.


Aber auch hier gibt es Abhilfe. Spezielle Bartpflege-Produkte für empfindliche Haut helfen dabei, das natürliche Gleichgewicht Deiner Haut wiederherzustellen, durchfeuchten sie, lassen sie aufatmen und schützen sie vor schädigenden Einflüssen. So können beispielsweise Rötungen, Reizungen, Pickel, Irritationen und Schuppen effektiv gemildert werden.


Bartpflege bei empfindlicher Haut


Was ist eigentlich empfindliche Haut? Empfindliche – oder auch sensible – Haut neigt zu drei typischen Reaktionen, die als „Trias der empfindlichen Haut“ bezeichnet werden: die Störung der Schutzfunktion der Haut, die Überreaktion der Nervenfasern und das Auftreten von Rötungen und Entzündungen.

Empfindliche Haut neigt zu einem erhöhten Feuchtigkeitsverlust, wodurch die Haut trocken erscheint, jucken und schuppen oder auch zu Pickeln neigen kann.⁵ Dies kann ein sehr unangenehmes Hautgefühl und gleichzeitig ein unebenes Hautbild erzeugen.

Die Bartpflege für Deine empfindliche Haut sollte daher besonders feuchtigkeitsspendend, dabei aber nicht zu reichhaltig und unbedingt frei von allergieauslösenden, reizenden Inhaltsstoffen sein. Eine leichte Pflege mit wenigen, dafür aber natürlichen und hochwertigen Wirkstoffen eignet sich hervorragend für Deine sensible Haut.


Bartpflege bei trockener Haut


Was ist eigentlich trockene Haut? ? Trockene Haut ist ein weit verbreiteter Hauttyp und kann partiell bestimmte Körperregionen oder aber auch den gesamten Körper betreffen. Ein markantes Merkmal ist schuppige Haut, die sich extrem trocken anfühlt. Doch auch vereinzelte trockene, raue oder spröde Hautstellen können auf den Hauttyp der trockenen Haut hinweisen. Rötungen und Entzündungen.auf der Haut sowie Juckreiz können ebenfalls in Erscheinung treten.

x

Da es trockener Haut oft an Lipiden und Feuchtigkeit fehlt, empfiehlt es sich, auch bei der Bartpflege auf spezielle Produkte für trockene Haut zurückzugreifen. Gerade beim Auftreten von Schuppen und spröder Haut sollte der Gesichtshaut auch unter dem Bart ausreichend Pflege und Feuchtigkeit zugeführt werden.

Nährende Bartpflegeprodukte versorgen nicht nur Deine Barthaare mit Feuchtigkeit, sondern dringen auch in tief in Deine Haut ein, nähren sie, machen sie widerstandsfähig und schützen sie vor Feuchtigkeitsverlust.

Produkte für einen gepflegten Bart

Um Deine Bartpracht optimal zu pflegen, gibt es spezielle Produkte, die auch auf für unterschiedliche Hautbedürfnisse abgestimmt sind. Bartpflege-Produkte versorgen das Barthaar mit allem, was es braucht und spenden auch der darunter liegenden Gesichtshaut wichtige Pflegestoffe, um Hautirritationen, Schuppen und Trockenheit vorzubeugen. Die Unterschiede der Produkte für den Bart bestehen vor allem in der Zusammensetzung, der Konsistenz, der Anwendung und der Wirkung.

Was ist Bartcreme

Eine Bartcreme ist eine intensive Feuchtigkeitspflege für den Bart und die darunter liegende Gesichtshaut. Eine Bartcreme lässt sich durch ihre cremige, leicht fettende, geschmeidige Konsistenz ganz einfach in Deine Barthaare und Deine Gesichtshaut einmassieren. Da sie sehr reichhaltig ist, sollte sie immer dann zum Einsatz kommen, wenn Dein Bart und Deine Gesichtshaut nach einer Extraportion Pflege verlangen. Bei zu Unreinheiten neigender Haut hingegen empfiehlt es sich, auf andere Produkte auszuweichen oder sehr sparsam mit der Bartcreme umzugehen.

Vergleich Bartcreme oder Bartöl: Was ist besser?


Als Bartträger hast Du nun die Qual der Wahl, welches Pflegeprodukt für Deinen Bart das richtige ist. Besonders im Hinblick auf Bartcreme und Bartöl stellt sich die Frage, was genau die Unterschiede zwischen den beiden Produkten sind und welches am geeignetsten ist.

Ein wesentlicher, sofort sichtbarer Unterschied zeigt sich in der Konsistenz der beiden Pflegeprodukte. Während die Bartcreme cremig, etwas fester und eher fettig ist, hat das Bartöl eine flüssige, durchsichtige Konsistenz und fühlt sich leichter an. Von der Konsistenz lässt sich auch direkt auf die Anwendung schließen: Eine Bartcreme ist generell reichhaltiger als ein Bartöl und sollte daher nicht jeden Tag zum Einsatz kommen, sondern nur dann, wenn Deine Gesichtsbehaarung und Deine Haut nach mehr Pflege verlangen. Bartöl hingegen kannst Du täglich anwenden unabhängig davon, zu welchem Hauttyp Du gehörst.

Bartöl

Wie wird Bartöl angewendet? Leichte Bartöle wie das Grooming Solutions Nourishing Beard Grooming Oil von Kiehl’s werden einfach morgens nach der Gesichtsreinigung mit den Händen in die komplette Bartregion – die Barthaare und die darunter liegende Gesichtshaut – einmassiert. Hierfür genügen schon einige Tropfen. Wenn Du einen Vollbart hast, achte darauf, dass Du das Öl von unten nach oben in die Barthaare einmassierst, damit auch die darunter liegende Gesichtshaut von dem Öl profitiert!


Wofür ist Bartöl? Ein leichtes, schnell einziehendes Bartöl für Männer ist für jeden Bart – vom 3 Tage Bart bis hin zum Vollbart – geeignet. Es macht harte Stoppeln weich und geschmeidig, bändigt borstige, lange Barthaare, pflegt und schützt Gesichtshaare und -haut gleichermaßen. Es ist für alle Hauttypen geeignet und versorgt besonders auch trockene Haut mit der nötigen Feuchtigkeit.

Wie oft sollte Bartöl angewendet werden? Trage Dein Bartöl am besten zweimal täglich auf, einmal morgens und einmal abends vor dem Schlafengehen! So wird Dein Bart wunderbar weich und gepflegt und optimal mit Feuchtigkeit versorgt.


Was macht Bartöl?

Bartöle pflegen und schützen das Barthaar, indem sie Feuchtigkeit spenden und wichtige Nährstoffe an das meist eher trockene und borstige Haar abgeben. Zudem legt sich das Öl wie ein Schutzfilm um die einzelnen Haare und schützt sie vor UV-Strahlung, extremer Kälte und anderen schädigenden Umwelteinflüssen. Ganz nebenbei sorgen die Inhaltsstoffe des Bartöls für ein ebenmäßigeres Hautbild, mildern Irritationen, Rötungen und schuppige Stellen. Ein Bartöl bringt Dir also trotz sehr einfacher Handhabung und minimalem Aufwand viele Vorteile: Schutz, Pflege und Bändigung in einem Produkt.

Woraus besteht Bartöl?

Was ist Behensäure? Behensäure gehört zur Gruppe der gesättigten Fettsäuren und zählt zur Untergruppe der so genannten Wachssäuren. Sie ist Bestandteil der Sphingolipide (=feuchtigkeitsbindende Lipide) in der Hautmembran.

Wie wirkt sie im Bartöl? Behensäure glättet, erweicht und pflegt widerspenstiges Barthaar, während sie die Haut darunter beruhigt und nährt. Das Bartöl macht dadurch Dein Gesichtshaar weicher und vereinfacht somit das Kämmen und Stylen Deines Bartes.


Die Inhaltsstoffe eines Bartöls sind in der Regel sehr hochwertig und ausgewählt. So kommen meist besondere, pflegende Öle zum Einsatz, die auf die speziellen Bedürfnisse der Gesichtsbehaarung abgestimmt sind. Die ätherischen Öle des Grooming Solutions Nourishing Beard Grooming Oil pflegen, beleben und nähren die Haut und spenden ihr Feuchtigkeit. Außerdem beruhigen sie gereizte und irritierte Haut und können Entzündungen hemmen. Das enthaltene Pracaxi-Öl enthält die höchste bekannte Konzentration an Behensäure, die für ihre feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften bekannt ist.


Bartrasur Routine

Eine gute Bartpflege Routine muss gar nicht kompliziert sein. Achte darauf, dass Du hochwertige Produkte verwendest, die zu Deinem Hauttyp passen:


  1. das Gesicht gründlich mit einem Reinigungsprodukt waschen und/ oder peelen
  2. das Gesichtshaar, das rasiert werden soll, mit einer Rasiercreme vorbereiten
  3. die Gesichtspartie, die von Gesichtshaaren befreit werden soll, gründlich mit einer sauberen, scharfen Klinge rasieren
  4. die überschüssige Rasiercreme mit klarem Wasser abspülen, Gesichtshaut trocken tupfen und mit einem After Shave beruhigen
  5. das Gesicht bei Bedarf mit einer Feuchtigkeitscreme pflegen
  6. verbleibendes Gesichtshaar mit einem Bartöl erweichen und pflegen

Den Bart richtig rasieren: Damit Dein Bart nicht wild wuchert, sondern Kontur hat, muss er regelmäßig bis zu den Rändern Deiner gewollten Gesichtsbehaarung oder komplett rasiert werden. Um Rasurbrand und Rasierpickelchen zu vermeiden, musst Du beim Rasieren allerdings einiges beachten. Kiehl's hat mit der Ultimate Brushless Shave Cream White Eagle eine Rasiercreme entwickelt, mit der das Rasieren ohne Irritationen und Hautverletzungen zum Kinderspiel wird. Die Rasiercreme wird mit den Händen aufgetragen, zieht schnell ein und ermöglicht eine ultra glatte komfortable Rasur. Nach der Rasur wird die überschüssige Creme einfach mit klarem Wasser abgespült.

Produkte für Bartrasur


Kiehl’s hat mit einer einzigartigen Pflegeserie für Bartpflege Produkte entwickelt, die perfekt auf die Bedürfnisse des modernen Mannes zugeschnitten sind. Sie lassen sich wunderbar in Deine tägliche Bartpflege Routine einbauen und sorgen für den perfekten Look Deines Bartes.

Als Creme nach dem Rasieren bietet sich die Close Shavers Squadron Smooth Glider Precision Shave Lotion an, die auch als Rasiercreme verwendet werden kann. Die leichte Rasiercreme mit dem Öl der Kukui-Nuss pflegt die Haut vor, während und nach der Rasur. Rasierpickelchen und anderen Irritationen wird dank der Lotion perfekt vorgebeugt und die Haut wird durch die gelartige Formel angenehm erfrischt.





Für empflindliche Haut hingegen eignet sich besonders die Rasiercreme Ultimate Brushless Shave Cream Blue Eagle. Die spezielle Zusammensetzung ermöglicht ein sanftes Gleiten der Klinge über die Haut, wodurch Reizungen entgegengewirkt wird. Mit ausgewählten Inhaltsstoffen wie Sesamöl und Aloe vera wird Deine Haut bereits während der Rasur beruhigt und kühlt.


Mit dem Ultimate Razor Burn & Bump Relief After Shave beruhigst Du Deine Haut nach der Rasur. Aloe Vera, Lipo-Hydroxysäure, Weidenröschenextrakt und Vitamin E mildern sofort die Anzeichen von Rasurbrand, Irritationen und Rasierpickelchen.


Den Bart richtig waschen: Auch das Waschen Deines Bartes gehört absolut zur Bartrasur Routine dazu, sei es, um Reste von Pflegeprodukten, andere Schmutzpartikel, Talg oder unangenehme Gerüche zu entfernen. Hierfür kannst Du am besten das Grooming Solutions Nourishing Shampoo + Conditioner von Kiehl’s verwenden, das sich sowohl für die Kopf, als auch die Gesichtsbehaarung eignet. Am einfachsten erledigst Du das Waschen direkt unter der Dusche.


Fazit

Ein gepflegter, gutaussehender Bart ist absolut kein Zufallsprodukt. Jeder Mann muss etwas für seinen Bart tun, damit er perfekt gestylt, dicht und glänzend das Gesicht schmückt. Mit den Produkten von Kiehl’s lässt sich aber zum Glück jeder Bart mit wenig Aufwand optimal pflegen und stylen

Quellen

¹ Vgl. Der Dreitagebart. Elektronische Fassung. URL: https://www.duden.de/rechtschreibung/Dreitagebart

³ Vgl. Wortbedeutung.info: Vollbart. Elektronische Fassung. URL: https://www.wortbedeutung.info/Vollbart/

⁴ Vgl. 03.04.2018, Inke Klabunde: Bartpflege: Tipps und Mittel für einen schönen Bart. Elektronische Fassung. URL: https://utopia.de/ratgeber/bartpflege-tipps-und-mittel-fuer-einen-schoenen-bart/

⁵ Vgl. 03.05.2016, Jan Henkel: Empfindliche Haut: Ursachen, Symptome und Pflegetipps. Elektronische Fassung. URL: https://www.ratgeber-hautgesundheit.de/pflege/kosmetik/empfindliche-haut/

Orientierungsnachricht
Für die beste Erfahrung drehen Sie bitte Ihr Gerät