Hauptinhalt

Verstopfte Poren – wie Du Deine Poren verfeinern kannst

Stress, ungesunde Ernährung oder die falsche Hautpflege – all dies können Auslöser für unreine Haut sein. Oftmals führen diese Ereignisse zu verstopften Poren, die wiederum zu Pickeln und Mitessern führen können. Sammelt sich Talg und Schmutz in den Poren an, können diese nicht mehr richtig beatmet und gereinigt werden und verstopfen schlussendlich. Doch was hilft gegen verstopfte Poren? Welche Produkte sorgen für eine gereinigte, strahlende Haut und wie kann verstopften Poren am besten vorgebeugt werden? Dies und viele weitere interessante Fakten erfährst Du im Folgenden.

Inhalt


Vital Skin-Strengthening Super Serum

Was sind verstopfte Poren? Gibt es einen Unterschied zu Mitessern?

Verstopfte Poren entstehen immer dann, wenn die Talgdrüsen im Gesicht oder am Körper zu viel Talg produzieren. Dann lagert sich der Talg in den Hautdrüsen ab und verstopft diese quasi. Kommen dann noch abgestorbene Hautpartikel dazu, kann der Talg überhaupt nicht mehr abfließen. Pickel und Mitesser können dann die Folge der verstopften Poren sein. Insbesondere auf der T-Zone, also im Bereich der Stirn, der Nase und am Kinn tauchen dann schnell Unreinheiten auf. Mitesser sind somit eine Folge von verstopften Poren.

Was hilft gegen verstopfte Poren?

Gegen verstopfte Poren helfen viele verschiedene Pflegeprodukte aber auch Hausmittel. So kannst Du mit Heilerde als Hausmittel überschüssiges Fett aus der Haut entfernen und Deine Haut von abgestorbene Hautzellen befreien. Ebenso eignet sich Teebaumöl zur Klärung Deines Gesichts. Die desinfizierende Wirkung des Teebaumöls reinigt die Haut besonders gründlich.

Klärendes Dampfbad gegen verstopfte Poren

Mithilfe eines Dampfbads kannst Du Deine verstopften Poren besonders schnell öffnen. Befülle dafür einfach einen Topf mit Wasser und lass dieses aufkochen. Anschließend nimmst Du den Topf vom Herd und beugst Dein Gesicht darüber. Wenn Du Dir zusätzlich ein Tuch über den Kopf legst, gelangt die warme Luft besonders gut an Dein Gesicht. Der aufsteigende Dampf sorgt dafür, dass Deine Poren sanft geöffnet werden. Dank des Schwitzens werden abgestorbene Hautzellen abgelöst und der überschüssige Talg kann abfließen.

Schütze Deine Haut vor UV-Strahlung

Sobald Du in die Sonne gehst, solltest Du immer darauf achten, Dein Gesicht und Deinen Körper vor der UV-Strahlung zu schützen. Dies ist auch bei verstopften Poren wichtig, da die UV-Strahlen die Poren grundsätzlich vergrößern.

Kokosöl kann die Poren schonend öffnen

Mit Kokosöl kannst Du Deine Poren reinigen und dabei von den natürlichen Inhaltsstoffen des Kokos profitieren. Damit versorgst Du Deine Haut auch zugleich mit Vitamin E, das Dein Hautbild verbessern kann. Die antibakterielle Wirkung des Kokosöls sorgt außerdem dafür, dass Pickel und Unreinheiten schneller abheilen.

Sanfte Inhaltsstoffe helfen bei verstopften Poren

Bei verstopften Poren sind starke Reinigungs- oder Pflegelotionen meist die falsche Wahl. Intensive Düfte oder gar Alkohol im Produkt können die Haut zusätzlich reizen. Daher empfiehlt es sich, lieber auf mild reinigende und pflegende Produkte umzusteigen.

Erfrischendes Gesichtswasser

Das beruhigende Gesichtswasser Calendula Herbal Extract Alcohol-Free Toner eignet sich für fettige und ölige Haut ideal. Durch die regelmäßige Anwendung des Gesichtswassers wird Dein Hautbild sichtbar verbessert und verfeinert.



Ebenso effektiv und besonders vielseitig ist das Rare Earth Pore Refining Tonic Gesichtswasser von Kiehl’s, da dieses Produkt aus flüssigen und festen Bestandteilen besteht. Weiße Tonerde und Allantoin entfetten die Haut und pflegen sie sanft. Zudem werden Poren sichtbar verfeinert und Deine Haut erscheint glatt und vitalisiert.

Reinigendes Waschgel

Für eine besonders milde Tiefenreinigung Deiner Poren kannst Du das Kiehl’s Rare Earth Deep Pore Daily Cleanser Waschgel für das Gesicht verwenden. Dieses Produkt kannst Du täglich anwenden, um Dein Gesicht von Schmutz oder Make-up zu befreien. Der hochwirksame Cleanser wurde entwickelt, um das Gesicht peelend und sichtbar zu reinigen und zugleich die Poren zu verfeinern. Nach der Anwendung hinterlässt das Waschgel ein zartes und glattes Gefühl auf Deiner Haut.

Reichhaltige Pflege nach der Reinigung

Im Anschluss an die Reinigung kannst Du Deine Haut mit der Ultra Facial Oil-Free Gel Cream von Kiehl’s pflegen. Diese Gesichtscreme eignet sich speziell für fettige Haut und versorgt Dein Gesicht mit Feuchtigkeit. Sie eignet sich am besten für fettige Haut oder Mischhaut, da sie hilft, überschüssigen Glanz zu reduzieren und die Poren zu verfeinern. Außerdem zieht die Creme besonders schnell ein und hinterlässt einen angenehm kühlenden Effekt auf der Gesichtshaut.

Wie kann verstopften Poren vorgebeugt werden?

Auf lange Sicht kannst Du verstopften Poren auf jeden Fall mit einem gesunden Lebensstil vorbeugen. Viel Obst und Gemüse und ausreichend Bewegung und Schlaf sorgen dafür, dass Deine Haut mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt ist und gut durchblutet wird. Auch Alkohol und Milchprodukte können sich negativ auf das Hautbild auswirken. Außerdem sind die richtige Reinigung und Pflege essenziell, damit Deine Haut langfristig wieder atmen kann und verstopfte Poren gereinigt werden.

Produkte für fettige oder ölige Haut eignen sich auch bei verstopften Poren

Achte bei Deiner Hautpflege darauf, Produkte zu verwenden, die sich für Mischhaut oder ölige Haut eignen, wie die Breakout Control Blemish Treatment Facial Lotion von Kiehl’s. Diese Gesichtscreme kannst Du sowohl morgens als auch abends auftragen, um Deine Haut zu beruhigen und Hautunreinheiten vorzubeugen. Dabei fördert die Lotion die Reinigung Deines Hautbilds und verfeinert den Teint. Insbesondere der milde Inhaltsstoff Aloe Vera und das Vitamin B in der Creme sorgen für ein reineres Hautbild und eine strahlende Haut. Dieses Produkt kann auch bei Akne verwendet werden und beugt ihrer Entstehung vor. Außerdem hat sie einen kühlenden Effekt und ist daher besonders angenehm an warmen Sommertagen.

Regelmäßige Peelings helfen bei verstopften Poren

Bei verstopften Poren helfen Peelings besonders gut: Durch die kleinen Partikel in dem Produkt wird die Haut sanft gereinigt und die Poren werden geöffnet. Das Epiermal Re-Texturizing Micro-Dermabrasion von Kiehl’s  hat zusätzlich einen hautglättenden Effekt und lässt die Haut strahlender und frischer erscheinen. Bei regelmäßiger Anwendung dieses Gesichtspeelings werden Unreinheiten im Gesicht vermindert.

Wenn Du auf natürliche Inhaltsstoffe viel Wert legst, eignet sich das Kiehl’s Pineapple Papaya Facial Scrub für Dich bestens: kleine Fruchtstückchen aus Papaya und Ananas reinigen die Haut besonders sanft. Zudem ist das Peeling unparfümiert und daher insbesondere für sensible Haut geeignet.

Intensive Pflege durch reinigende Masken

Eine besonders nachhaltige und intensive Reinigung Deiner Gesichtshaut erreichst Du mithilfe von Gesichtsmasken. Die Rare Earth Deep Pore Cleansing Mask von Kiehl’s hilft dabei, Fette und Schmutz aus den Poren zu ziehen und die Poren dadurch zu öffnen. Trage die Maske am besten abends auf die gereinigte Gesichtshaut auf. Bereits nach kurzer Einwirkzeit wird Deine Haut spürbar weicher und beruhigt. Die Tonerde in der Maske sorgt dafür, dass die Haut besonders sanft gereinigt wird. So werden auch Rötungen gemildert und die Haut wirkt sichtbar entspannt.

Verstopfte Poren am Körper mindern

Nicht nur im Gesicht, sondern auch am Körper können verstopfte Poren auftreten. Wenn Du diesen wirksam vorbeugen möchtest, eignen sich ebenfalls Peelings für den Körper ideal, um die Poren zu öffnen und Hautunreinheiten zu vermindern. Diesen Effekt erreichst Du mit dem Rare Earth Deep Pore Daily Cleanser von Kiehl’s: Der sanfte Peeling Effekt des Produkts befreit die Haut von Verunreinigungen und reinigt sie porentief. Ebenso mild und zugleich intensiv reinigend ist dasEpidermal Re-Texturizing Micro-Dermabrasion Peeling von Kiehl’s, da es die Haut glatter, klarer und strahlender aussehen lässt.

Bei verstopften Poren am Körper kannst Du die einzelnen Hautstellen, wie beispielsweise am Rücken oder an den Armen, auch mithilfe der Rare Earth Deep Pore Cleansing Mask von Kiehl’s reinigen. Mit dem sanften Rare Earth Pore Refining Tonic von Kiehl’s werden sichtbare Poren nicht nur im Gesicht, sondern am ganzen Körper vermindert. Zudem mildert das Produkt die Anzeichen fettiger Haut, wie sie auch oft im Dekolleté oder am Rücken auftreten können.

Was sollte man bei verstopften Poren nicht tun?

Wenn Du bemerkst, dass Du verstopfte Poren oder Hautunreinheiten hast, solltest Du Deine Haut am besten in Ruhe lassen und wie beschrieben reinigen. Wenn Du die Pickel oder Mitesser ausdrückst, kommt es oft zu Entzündungen und die Hautunreinheiten können nicht in Ruhe abheilen. Achte außerdem darauf, Dir den Tag über nicht allzu oft in das Gesicht zu fassen. Oftmals befinden sich aufgrund des hohen Kontakts unserer Hände mit allerlei Bakterien und Viren sehr viele davon auf den Händen und Fingern, die nicht im Gesicht verbreitet werden sollten.

Möglichst kein Make-up bei verstopften Poren

Auch sollte bei verstopften Poren, wenn möglich, auf Make-up verzichtet werden. Durch das Auftragen von schwerer Foundation oder Puder wird die Haut zusätzlich verstopft und kann den Tag über nicht atmen. Am besten wählst Du hier eine leichte BB-Cream oder ein ölfreies Make-up, um die verstopften Poren nicht zusätzlich zu belasten. Achte außerdem darauf, dass Deine Make-up-Pinsel regelmäßig gereinigt werden, um auch hier Bakterien und Hautpartikel, die die Poren verstopfen können, zu vermeiden.

Die richtige Pflege macht den Unterschied!

Bei verstopften Poren oder Hautunreinheiten ist es besonders wichtig, die betroffenen Hautstellen zu reinigen und zu pflegen. Übertreibe es dabei allerdings nicht, denn auch das zu häufige Waschen oder eine starke Pflege schaden der Haut. Durch ein exzessives Waschen wird die Hautbarriere der Haut zerstört, wodurch sie sensibel reagieren kann.

Du weißt nicht, welche Pflegeroutine für Deine Haut geeignet ist? Dann besuch schnell unseren Skin Reader und finde heraus, welche Pflege für Dich optimal ist.

Für die beste Erfahrung drehen Sie bitte Ihr Gerät