Hauptinhalt

SQUALAN - DER BEAUTY-ALLROUNDER FÜR DEINE HAUTPFLEGE

Von Wirkstoffen, wie Hyaluronsäure, Vitamin C oder Retinol, hast Du mit Sicherheit schon gehört. Doch auch pflanzliches Squalan zählt zu Kiehl's beliebtesten Inhaltsstoffen und steckt in vielen Produkten, wie beispielsweise dem Bestseller Ultra Facial Cream. Kein Wunder, denn der Wirkstoff gilt als echter Allrounder, spendet Feuchtigkeit, wirkt der Hautalterung entgegen und punktet mit seiner ausgezeichneten Verträglichkeit. Wir verraten Dir, warum der Beauty-Booster auch in Deine Hautpflege-Routine gehört.

Inhalt

Squalan - was ist das eigentlich und woher kommt es?

Bei Squalan (INCI: Squalane) handelt es sich um ein transparentes, flüssiges und geruchloses Öl. Der Beauty-Wirkstoff, der meist aus den Pressrückständen von Olivenöl und selten auch aus Zuckerrohr oder Amaranth gewonnen wird, ist in der Regel zu hundert Prozent vegan. Seinen Namen hat Squalan jedoch vom lateinischen Wort „Squalus”, was so viel bedeutet wie „Haifisch”, da der Wirkstoff früher aus der Haifischleber gewonnen wurde.

Im Gegensatz zu Olivenöl ist Squalan kein fettendes Öl, sondern legt einen angenehm seidigen Film auf die Haut, der dem hauteigenen Sebum (Talg) ähnelt und ist somit sehr gut verträglich. Ein weiterer Unterschied zu gewöhnlichen Pflanzenölen: Squalan ist keine Mischung verschiedener Komponenten, sondern enthält ausschließlich den Wirkstoff selbst. Zudem ist das Öl sehr oxidationsstabil und ist auch ohne die Zugabe von Konservierungsstoffen bis zu 24 Monate haltbar.

Squalane vs. Squalen vs. Phytosqualan



Squalan, Squalen, Squalane, Phytosqualan – ganz schön verwirrend, oder? Drei der Begriffe beschreiben alle ein und denselben Inhaltsstoff, während sich der Begriff „Squalen” auf die reine und unbehandelte Form von Squalan bezieht. Wusstest Du das?

  • Squalane: Entscheidest Du Dich für ein Pflegeprodukt mit Squalan, wirst Du den Begriff „Squalane” auf der INCI-Liste finden. Er ist die korrekte Bezeichnung des Inhaltsstoffs.
  • Squalen: Bei Squalen handelt es sich um den Stoff, der tatsächlich in Deinem Hauttalg vorkommt. Der menschliche Hauttalg enthält circa 15 Prozent Squalen, welches im Hydro-Lipid-Film der Haut zu finden ist. Der Hydro-Lipid-Film ist eine wichtige Barriereschicht, die Deine Haut wie ein Schutzschild vor Bakterien, Keimen und anderen Umwelteinflüssen schützt, sie durchfeuchtet und geschmeidig hält. Da die ungesättigte Fettsäure aufgrund ihrer Struktur jedoch instabil ist und schnell oxidieren würde, ist sie nicht für den Einsatz in Pflegeprodukten geeignet.
  • Phytosqualan: Viele Hersteller bezeichnen rein pflanzliches Squalan auch als Phytosqualan”, da der Wirkstoff vegan und cruelty-free ist.

Welche Wirkung hat Squalan auf die Haut

Der Beauty-Wirkstoff enthält viel Vitamin C und E, welche für ihren Anti-Aging-Effekt bekannt sind sowie Antioxidantien, die den natürlichen Hydro-Lipid-Film der Haut aufrechterhalten. Schon nach dem ersten Auftragen wirst Du feststellen, dass sich Deine Haut seidig weich anfühlt – ganz ohne fettige oder klebrige Rückstände, wie Du es vielleicht von anderen Ölen kennst. Doch das ist nicht der einzige Vorteil des unterschätzen Beauty-Inhaltsstoffs. Das sind die wichtigsten Benefits im Überblick:

  • Äußerst gut verträglich - selbst bei empfindlicher Haut
  • Hinterlässt ein angenehm seidig-weiches Hautgefühl ohne Rückstände
  • Spendet intensive Feuchtigkeit
  • Wirkt antioxidativ - zuverlässiger Schutz vor Umwelteinflüssen wie Smog und Staub
  • Anti-Aging-Wirkstoff: Wirkt aufpolsternd und verleiht der Haut neue Spannkraft
  • Passt sich optimal den Bedürfnissen der unterschiedlichen Hauttypen an

Squalan für unterschiedliche Hauttypen

Squalan für trockene Haut

Apropos unterschiedliche Hauttypen: Neigst Du zu trockener Haut, stärkt Squalan den natürlichen Lipidfilm Deiner Haut und bewahrt sie vor einem Feuchtigkeitsverlust. Insbesondere in Verbindung mit anderen feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen, wie Hyaluronsäure oder Glycerin, pflegt Squalan trockene, rissige und raue Hautstellen wieder geschmeidig zart.

Der Kiehl's Klassiker, die Ultra Facial Cream, enthält neben Squalan auch glaziales Glykoprotein. Die beiden Inhaltsstoffe in Kombination wirken wie ein Superhelden-Duo für intensive Feuchtigkeit und machen Deine Haut noch widerstandsfähiger – selbst bei extremen Wetterbedingungen.

Squalan für unreine Haut

Da das Öl besonders leicht, nicht fettend und nicht-komedogen ist, kannst Du es selbst bei unreiner und öliger Haut anwenden. Genau genommen handelt es sich bei Squalan nämlich um ein Alkan, welches einem Öl zwar ähnelt, aber keine fettenden Rückstände hinterlässt.

Selbst bei regelmäßiger Anwendung verstopft es Deine Poren nicht, lässt sich mühelos auf der Haut verteilen und zieht schnell ein. Achtung: Neigt Deine Haut zu vielen Unreinheiten oder gar Akne, solltest Du statt zu reinem Squalan-Öl lieber zu einer feuchtigkeitsspendenden Creme mit Squalan greifen. Das liegt daran, dass Deine Haut bei Akne bereits mehr Squalen als üblich produziert und der Talg beim Verwenden eines Öls noch schlechter abfließen kann. Ein weiterer Pluspunkt für unsere Ultra Facial Cream, die für alle Hauttypen geeignet ist.

Squalan für empfindliche Haut

Sensible Haut mag nicht alle Inhaltsstoffe – anders sieht es bei Squalan aus. Da der Wirkstoff sehr dem hauteigenen Sebum ähnelt, ist er wunderbar verträglich. Daher ist Squalan in der richtigen Formulierung durchaus für jeden Hauttyp geeignet. Selbst zu Neurodermitis neigender Haut kannst Du mit Squalan entgegenwirken, da die Hautkrankheit den natürlichen Lipidhaushalt stört und den Schutzfilm der Haut durchlässig macht. Squalan bringt diesen wieder ins Gleichgewicht, indem es langanhaltend Feuchtigkeit spendet.

Für den optimalen Feuchtigkeits-Boost sorgt die Ultra Facial Overnight Rehydrating Mask mit 10,5% Squalan. Die reichhaltige Feuchtigkeitsmaske hydratisiert die Haut, wirkt einem Feuchtigkeitsverlust entgegen und stärkt gleichzeitig die natürliche Hautschutzbarriere. Während bei anderen Wirkstoffen Vorsicht geboten ist, kannst Du Squalan auch rund um die empfindliche Augenpartie und als Lippenpflege anwenden. Der feuchtigkeitsspendende Scented Lip Balm mit Squalan schützt rissige und spröde Lippen macht sie angenehm weich.

Squalan als Anti-Aging-Mittel

Auch innerhalb der Anti-Aging-Pflege gehört Squalan zu den bewährten Wirkstoffen, da es verhindert, dass hauteigene Fette oxidieren. Dadurch können sie sich nicht mit Sauerstoff verbinden, behalten ihre Wirksamkeit und der Hydro-Lipid-Film bleibt intakt. Zudem gilt Squalan als Radikalfänger: Es schützt Deine Haut vor freien Radikalen und beugt feinen Linien sowie Falten vor. Die freien Radikale entstehen hauptsächlich durch UV-Strahlung und treiben die Hautalterung stark voran.

Besonders effektiv ist Squalan in Kombination mit anderen Anti-Aging-Wirkstoffen, wie Retinol (Vitamin A), Vitamin C oder Hyaluronsäure. Das Midnight Recovery Concentrate enthält deswegen neben Squalan wertvolles Lavendel- und Nachtkerzenöl und regeneriert Deine Haut damit über Nacht.

Pures Squalan-Öl vs. Squalan als Bestandteil von Pflegeprodukten

Squalan ist entweder pur in Form von Squalan-Öl oder als Bestandteil vieler Kosmetikprodukte erhältlich. Da das reine Öl nicht für jeden Hauttyp geeignet ist, sind Cremes, Toner oder Gesichtsmasken mit Squalan die bessere Wahl. Der Wirkstoff verleiht den Hautpflegeprodukten ein seidiges Finish – ganz ohne künstliche Silikone. Ein weiterer Vorteil: Dein Körper kennt Squalan bereits, da Squalen ein hauteigener Bestandteil ist. Dadurch sind allergische Reaktionen auf Squalan fast unmöglich.

Ist Squalan schädlich?

Squalan ist nicht schädlich, da der Wirkstoff in unbearbeiteter Form auch in unserer Haut vorkommt. Ganz im Gegenteil: Es ist äußerst gut verträglich. Ein weiterer Vorteil: Dein Körper kennt Squalan bereits, da Squalen ein hauteigener Bestandteil ist. Dadurch sind allergische Reaktionen auf Squalan fast unmöglich.

Seine gute Verträglichkeit hat der Wirkstoff auch der Tatsache zu verdanken, dass er hauptsächlich aus pflanzlichen Quellen gewonnen wird. Squalan hat seinen natürlichen Ursprung in Olivenöl, Palmöl, Weizenkeimöl, Reiskleieöl oder Amaranthöl.

FAQ: Der Power-Wirkstoff Squalan

Kiehls Wrinkle Reducing Cream

Ja, es eignet sich sogar ganz hervorragend, um Schwangerschafts- und Dehnungsstreifen vorzubeugen. Während der Schwangerschaft kannst Du Deinen Bauch bedenkenlos mit Squalan-Öl oder Squalan-Cremes einreiben, um die Dehnbarkeit und Elastizität Deiner Haut zu verbessern.

Kiehls Vitality Skin Renewing Cream

Die beste Pflege für zarte Babyhaut ist schonend und feuchtigkeitsspendend. Auch Squalan eignet sich zur Pflege der sensiblen Haut von Babys und Kindern. Squalan-Öl ist außerdem antiallergen und somit verträglicher als viele andere Inhaltsstoffe.

Kiehls Olive Fruit Shampoo

Squalan ist ein echter Alleskönner und perfekt für die Pflege Deiner Haare geeignet. Da es sehr leicht ist, fetten die Haare nicht so schnell nach und fühlen sich gleichzeitig seidig weich an. Du kannst entweder einige Tropfen des Squalan-Öls mit Deinem Shampoo oder Conditioner mischen oder aber reines Squalan-Öl als Leave-in für brüchige Spitzen nutzen.

 Kiehls Overnight Rehydrating Maske

Besonders wirkungsvoll sind die beiden Wirkstoffe in Kombination. Du kannst sie jedoch nicht miteinander vergleichen, da Squalan die Feuchtigkeit in der Haut bewahrt, während Hyaluron Feuchtigkeit spendet und die Hautfeuchte erhöht.

Unsere Squalan-Highlights

Für die beste Erfahrung drehen Sie bitte Ihr Gerät