Hauptinhalt

#GIVINGTUESDAY KIEHL'S UNTERSTÜTZT DIE SOS-KINDERDÖRFER WELTWEIT

Weltweit unterstützen wir seit Jahren gemeinnützige Organisationen, die sich vor allem Hilfsprogrammen für Kinder widmen.


In 2020 setzten wir diese Tradition fort und kooperieren im Rahmen des #GivingTuesday zum ersten Mal mit den SOS-Kinderdörfern. Anlässlich des weltweiten Aktionstags, der das Thema Geben jedes Jahr in den Mittelpunkt stellt, ruft Kiehl’s gemeinsam mit den SOS-Kinderdörfern weltweit dazu auf, sich zu Gunsten von Kindern zu engagieren. Die eingehenden Spenden am 1. Dezember 2020 werden bis zu einem gedeckelten Spendenbeitrag* verdoppelt und kommen Kindern in Not weltweit zu Gute.

SOS-Kinderdörfer Weltweit

Überall auf der Welt brauchen Kinder Hilfe. Armut, Kriege, Gewalt und Missbrauch treffen Kinder am härtesten. Die SOS-Kinderdörfer helfen, indem sie verlassenen Kindern wieder ein liebevolles Zuhause geben und darüber hinaus arme Familien stärken, um ihr Auseinanderbrechen zu verhindern. Ziel ist es, allen Kindern Sicherheit und Geborgenheit zu geben, sie individuell zu fördern, damit sie zu selbstständigen und verantwortungsvollen Erwachsenen werden. Die SOS-Kinderdörfer wurden 1949 von Hermann Gmeiner in Österreich gegründet und sind heute in 137 Ländern der Welt tätig ist und unterstützen weltweit mehr als 1,5 Millionen Kinder und deren Angehörige.


Heute leben mehr als 80.000 Kinder in 572 SOS-Kinderdörfern und 744 SOS-Jugendbetreuungsprogrammen. Hinzu kommen viele weitere Angebote: Kindergärten, Schulen, Berufsbildungszentren, Sozialzentren und medizinische Zentren. In Krisensituationen wie Bürgerkriegen, Hunger- und Naturkatastrophen leisten die SOS-Kinderdörfer auch Nothilfe, derzeit in 38 Regionen weltweit. Oft entstehen aus diesen Nothilfe-Projekten neue, nachhaltige SOS-Programme.


*gedeckelte Spende 15.000 Euro.

Orientierungsnachricht
Für die beste Erfahrung drehen Sie bitte Ihr Gerät