Hauptinhalt

So verhinderst Du Pickel im Dekolleté

Du kämpfst immer wieder gegen Pickel am Dekolleté? Viele Menschen erleben Unreinheiten der Haut und Akne nicht nur im Gesicht, sondern am ganzen Körper. Vor allem im Sommer, wenn die Temperaturen steigen und die Talgproduktion angeregt wird, sind insbesondere Pickel im Dekolleté immer wieder ein Problem. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Im Folgenden erfährst Du, wie Pickel im Dekolleté entstehen und was Du dagegen tun kannst.

Inhalt


Frau mit Handtuch

Wie entstehen Pickel im Dekolleté?

Im Dekolleté wie auch am Rücken finden sich besonders viele Poren. Wenn übermäßig viel Talg produziert wird und sich infolgedessen abgestorbene Hautzellen ansammeln, verstopfen diese. Diese Zellen können später als Hautunreinheiten oder Pickel auf Dekolleté und Rücken sichtbar werden. Sie treten mitunter als juckende Pickel im Dekolleté oder auch als Ansammlung vieler kleiner Pickel auf. In den verstopften Poren sammeln sich zusätzlich Bakterien an.

Gerade Pickel auf dem Dekolleté werden von Betroffenen mitunter als besonders störend empfunden, da sie im Sommer schwer zu verbergen sind. Besonders Menschen mit zu Unreinheiten oder Akne neigender Haut merken bei Hitze oft, dass sich Pickel im Dekolleté zeigen. Grund dafür ist, dass mit steigenden Temperaturen die Talgproduktion angeregt wird und sogenannte Hitzepickel entstehen.

Pickel im Dekolleté: Ursachen

Pickel im Dekolleté haben unterschiedliche Ursachen. Einige der häufigsten Faktoren, die Unreinheiten und Pickel im Dekolleté verursachen können, erfährst Du hier.

Ursache #1: Hormonelle Schwankungen

Schon wieder Pickel im Dekolleté: Hormone können dabei eine Rolle spielen, denn hormonelle Schwankungen und -Umstellungen können sich in Unreinheiten der Haut niederschlagen. Insbesondere in der Pubertät, während einer Schwangerschaft oder beim Absetzen der Pille treten zuweilen derartige Hautveränderungen auf. Vereinfacht gesagt, bringen die hormonellen Schwankungen in diesen Episoden den Talgfluss aus dem Gleichgewicht und führen so zu mehr Unreinheiten, darunter auch Pickel im Dekolleté.

Zusätzlich kann Stress ein Auslöser sein. Bei Stress wird vermehrt das Stresshormon Cortisol vom Körper ausgeschüttet. Hält der Stress an, ist die Cortisol-Produktion dauerhaft erhöht. In der Folge treten im Körper vermehrt Entzündungsreaktionen auf, die wiederum zu unreiner Haut führen können.

Ursache #2: Starkes Schwitzen

Bei starkem Schwitzen, zum Beispiel beim Sport oder im Sommer, steigt die Talgproduktion der Haut. Der Schweiß verstopft die Poren – Mitesser oder Pickel entstehen.

Ursache #3: Falsche Pflege bei Pickeln auf dem Dekolleté

Cremes und Parfüms können ein weiterer Auslöser sein. Fettige Sonnencremes und Bodylotions in Kombination mit Schweiß verstopfen die Haut und können Hautunreinheiten und Pickelchen verursachen.

Ursache #4: Synthetische Kleidung

Kleidung, die nicht atmungsaktiv und damit nicht luftdurchlässig ist, kann ebenfalls Hautreizungen fördern. Meide deshalb vor allem im Winter, wenn Du Pullover und andere geschlossene Kleidungsstücke trägst, synthetische Stoffe. Unter ihnen staut sich die Luft. Es kann zu Reizungen der Haut und infolgedessen zu Pickel am Dekolleté kommen.

Ursache #5: Ungesunde Ernährung

Ein weiterer Faktor bei Pickeln im Dekolleté: die Ernährung. Zucker, Alkohol und viele Weißmehlprodukte lassen den Blutzuckerspiegel schnell ansteigen, was zu Hautunreinheiten führen kann.

Was tun bei Pickeln am Dekolleté?

Im Folgenden findest Du Tipps, wie Du gegen Pickel auf dem Dekolleté vorgehen kannst.

Tipp #1: Kenne die Bedürfnisse Deiner Haut

Jeder Hauttyp hat andere Bedürfnisse und auch Männer- und Frauenhaut haben andere Ansprüche. Deine Pflegeprodukte sollten daran angepasst sein. Vereinfacht gesagt ist die Haut von Frauen, insbesondere im Gesicht, an den Händen, am Hals und Dekolleté, feiner, dünner und empfindlicher. Sie tendiert eher zur Trockenheit und benötigt feuchtigkeitsspendende Pflege. Männerhaut ist in der Regel dicker und erscheint dadurch robuster. Eine höhere Talgproduktion führt dazu, dass sie außerdem häufiger zu Unreinheiten neigt. Diese wirkt gleichzeitig auch als Schutzfilm, der vor Feuchtigkeitsverlust schützt.

Wenn Du mehr über Deinen Hauttyp und die richtige Pflegeroutine erfahren möchtest, nutze unseren Kiehl's Skin Reader für eine individuelle Hautanalyse.

Tipp #2: Haut gründlich reinigen

Auch bei Unreinheiten und Pickeln im Dekolleté ist eine gründliche Reinigung wichtig. Gerade wenn Du geschwitzt hast, solltest Du die Haut intensiv reinigen, beispielsweise mit einer routinierten abendlichen Reinigung mit mildem Body Cleanser oder sanften Körperseifen. Das verhindert, dass der Schweiß die Poren verstopft. Nach dem Sport solltest Du zudem umgehend duschen.

Tipp #3: Peelings gegen Unreinheiten

Abgestorbene Hautzellen, die die Poren verstopfen, kannst Du mit Peelings entfernen. Bei bereits entzündeten Pickeln solltest Du jedoch auf mechanische Peelings verzichten, da sie die Haut zusätzlich reizen.

Tipp #4: Die richtige Feuchtigkeitspflege

Unreine Haut benötigt eine angepasste Pflegeserie. Creme Dich idealerweise jeden Abend nach der Reinigung mit einer nicht fettenden Feuchtigkeitspflege ein.

Tipp #5: Finger weg

Auch für Unreinheiten am Dekolleté gilt: Berühre die Pickel möglichst nicht und drücke sie auf keinen Fall selbst aus. So können sich Hautunreinheiten erst recht entzünden.

Tipp #6: Atmungsaktive Kleidung

Achte auf Kleidung aus atmungsaktiven und luftdurchlässigen Stoffen. Das gilt auch bei der Wahl der Sportkleidung. Insbesondere im Sommer solltest Du Deine Kleidung oft genug waschen, da Schweiß, Keime und Schmutz an Kleidungsstücken zu Entzündungen der Hautporen im Dekolleté führen können.

Tipp #7: Gesunde Ernährung

Viel frisches Gemüse, Obst in Maßen, Vollkornprodukten und Hülsenfrüchten versorgen Deinen Körper mit wichtigen Nährstoffen – und Hautunreinheiten wird vorgebeugt.

Was tun gegen Pickel im Dekolleté?

Nicht nur die Haut im Gesicht benötigt Pflege und Aufmerksamkeit, sondern auch andere, nicht immer sichtbare Stellen des Körpers. Mit der richtigen Pflegeroutine, die auf Deine Haut und ihre Bedürfnisse abgestimmt ist, kannst Du gegen Pickel auf dem Dekolleté vorgehen oder ihnen bereits vorbeugen:
  1. Starte Deine Pflegeroutine gegen Pickel auf dem Dekolleté mit einer milden Reinigung, die Schweiß und Cremes gründlich entfernt. Dafür kannst Du je nach Bedürfnis Deiner Haut beispielsweise ein feuchtigkeitsspendendes Reinigungsöl, ein Dusch- und Badegel für Männer und Frauen mit empfindlicher Haut oder auch eine mild schäumende Körperseife verwenden.
  2. Peele zudem Deine Haut regelmäßig, denn so werden abgestorbene Hautzellen, die die Poren verstopfen, beseitigt. Peelings sind auch als praktische Kombinationen wie Peeling Cremes für alle Hauttypen oder auch Peeling-Körperseifen für Männerhaut erhältlich.
  3. Komplettiere Deine Pflegeroutine für das Dekolleté mit einer nicht fettenden Feuchtigkeitspflege wie Body Lotionen mit Argan-Öl für alle Hauttypen, intensiv pflegende Körperölsprays oder reichhaltige, nicht fettende Cremes auch für empfindliche und sensible Haut.

Kiehl’s beste Pflegeprodukte bei Pickeln auf dem Dekolleté

Im Folgenden findest Du Kiehl’s beste Hautpflegeprodukte bei Pickeln am Dekolleté.

Milde Reinigung für alle Hauttypen

Verwöhne Dein Dekolleté mit unserem milden, feuchtigkeitsspendenden Reinigungsöl, dem Creme de Corps Smoothing Oil-to-Foam Body Cleanser. Der Body Cleanser enthält wertvolles Traubenkernöl, edles Rizinusöl, hochwertige Vanille und Mandel. Die Haut wird sanft und schonend gereinigt, sodass das Reinigungsöl auch für empfindliche, sensible und strapazierte Haut geeignet ist. Bei regelmäßiger Anwendung verfeinert sich das Hautbild sicht- und spürbar.

Sanfte Pflege mit Moschusduft zum Duschen und Baden

Unser Original Musk Bath and Shower Liquid Body Cleanser ist Dusch- und Badegel in einem, welches gleichermaßen von Frauen wie von Männern verwendet werden kann. Es ist zudem für jeden Hauttyp geeignet, auch für empfindliche Haut. Das Waschgel mit angenehm leichtem Moschusduft reinigt sanft und gründlich. In der Badewanne kreiert das Gel ein sinnliches Schaumbad.

Ein Klassiker: Körperseife mit Glycerin

Inspiriert von unseren Original-Seifen hilft das reinigende Seifenstück der Heritage Glycerin Soap dabei, Schmutz und Unreinheiten sanft von der Haut zu entfernen, während Glycerin die Haut geschmeidiger macht. Die Körperseife bereitet die Haut dabei bereits auf die anschließende Feuchtigkeitspflege vor. Für alle Hauttypen geeignet, selbst für empfindliche Haut.

Duschseife für Männer mit schonendem Peeling-Effekt

Unsere Duschseife für Männer, die „Ultimate Man” Body Scrub Soap, bietet Dir einen sanften Peeling-Effekt und ein holzig-würziges Aroma. Die Reinigungsformel mit unter anderem Bimsstein, Jojoba-Samen-Pulver und Pracaxi-Öl befreit Deine Haut gründlich von abgestorbenen Zellen, Öl und Schmutz. Gleichzeitig spendet das schonende Peeling der Duschseife allen Hauttypen Feuchtigkeit.

Pflege und Peeling in einem

Die Creme de Corps Soy Milk & Honey Body Polish ist eine reichhaltige Peeling-Creme mit Shea-Butter, Jojoba-Butter, Süßmandelöl, reinem Honig und Sojaprotein, welche Dein Dekolleté zugleich pflegt und peelt. Abgestorbene Hautschüppchen werden sanft entfernt, ohne die Haut auszutrocknen. Die Peeling-Creme bildet die ideale Grundlage für eine anschließende Feuchtigkeitspflege und ist für alle Hauttypen, auch für sensible Haut geeignet.

Feuchtigkeitspflege mit frischen und milden Lotionen

Versorge Deine Haut mit unserer leichten Körperlotion. Die reichhaltige Formel der Superbly Restorative Argan Body Lotion mit fair gehandeltem Argan-Öl hilft dabei, die Hautstruktur zu verbessern und die Haut zu schützen. Die feuchtigkeitsspendende Body-Lotion zieht schnell ein, ohne einen Film auf der Haut zu hinterlassen. Für jeden Hauttyp geeignet.

Intensive Pflege mit leichtem Körperölspray

Unser leichtes Körperölspray Creme de Corps Nourishing Dry Body Oil verwöhnt Deine Haut mit Feuchtigkeit und schenkt ihr eine intensive Pflege. Die leichten, pflegenden Inhaltsstoffe ziehen schnell in die Haut ein, ohne Rückstände zu hinterlassen. So entsteht ein geschmeidiges und sanftes Gefühl, das lange anhält. Für jeden Hauttyp geeignet, auch für sensible Haut.

Lang anhaltende Hydration für Deine Haut

Intensive Feuchtigkeit und Pflege für Dein Dekolleté ist mit unserer reichhaltigen, nicht fettenden Körpercreme Creme de Corps möglich. Die Creme enthält kraftvolle Inhaltsstoffe wie Kokossamenbutter, Sesamöl und Squalan, welche das Erscheinungsbild aller Hauttypen, auch von empfindlicher Haut, verbessern und für lang anhaltende Hydration sorgen.

Du weißt nicht, welche Pflegeroutine für Deine Haut geeignet ist? Dann besuch schnell unseren Skin Reader und finde heraus, welche Pflege für Dich optimal ist.

Für die beste Erfahrung drehen Sie bitte Ihr Gerät