Hauptinhalt

Gesichtsmasken für Männer mit und ohne Bart

Immer mehr Männer streben nach schöner, glatter Haut. Deshalb sind pflegende Gesichtsmasken nicht mehr allein dem weiblichen Geschlecht vorbehalten. Ob Anti-Pickel-Maske, Feuchtigkeitsmaske oder Gesichtsmasken gegen Falten, auch die Herren der Schöpfung finden in Drogerien und Kosmetikgeschäften wirkungsvolle Pflegeprodukte, die perfekt auf ihren Hauttyp abgestimmt sind.

Falls Du einen Bart trägst, hast Du ebenfalls Möglichkeiten, Deiner Haut die Pflege zu bieten, die sie benötigt. Im Folgenden erklären wir Dir, worauf Du bei einer Gesichtsmaske für Männer achten solltest.

Inhalt

Vital Skin-Strengthening Super Serum

Wie unterscheidet sich eine Gesichtsmaske für den Mann von einem Produkt für Frauen?

Wichtig ist, dass Du nicht bewusst oder versehentlich zu Gesichtsmasken für Frauen greifst. Schließlich unterscheidet sich die Struktur von Männer- und Frauenhaut. Als Mann bist Du mit einer dickeren Hornschicht (Stratum Corneum) ausgestattet. Das bedeutet, dass Deine Haut mehr Talgdrüsen und daher auch größere Poren aufweist als die einer Frau. Aus diesem Grund produziert Männerhaut ungefähr doppelt so viel Talg. Sie ist fettiger, glänzender und neigt eher zu Mitessern und Akne.

Ist eine Gesichtsmaske dem Mann gewidmet, trägt sie in der Regel dazu bei, Verunreinigungen aus den Poren und Talgdrüsen zu entfernen. Während Frauenmasken der Haut in erster Linie Nahrung zuführen, unterziehen Gesichtsmasken für Herren einer Art „Ölkontrolle“. Ein gutes Beispiel dafür ist die Rare Deep Pore Cleansing Mask von Kiehl's. Mit weißer Tonerde hilft diese reinigende Maske, Fett und Schmutz aus den Poren zu ziehen. Das Ergebnis kann sich bei allen männlichen Hauttypen sehen lassen: Dein Hautbild wirkt feiner und ebenmäßiger als vor der Anwendung.

Wenn Du gezielt eine Gesichtsmaske gegen Pickel inklusive Schutz vor Umweltbelastungen suchst, ist Tonerde ein geeignetes Mittel, um sanft zu reinigen, die Haut zu beruhigen und Rötungen zu mildern. Frauenhaut ist seltener von verstopften Poren betroffen als Männerhaut. Sie spendet sich aber auch selbst weniger Feuchtigkeit. Gerade deswegen verwöhnen viele Frauen ihr Gesicht gerne mit Feuchtigkeitsmasken. Als Faustregel gilt: Bei Gesichtsmasken für Männer liegt der Schwerpunkt auf der Reinigung, während Frauenmasken hauptsächlich die Flüssigkeitszufuhr fördern.

Welche Besonderheiten haben Gesichtsmasken für Männer?

Wie Du nun erfahren hast, ist Deine Haut anders als die einer Frau. Trotzdem hat jedes Gesicht individuelle Merkmale, sodass Gesichtsmasken für Männer möglichst genau auf Deinen Hauttyp abgestimmt sein sollten. Als Intensivpflege kannst Du Dir Masken für verschiedene Bedürfnisse zulegen, erhältlich sind zum Beispiel:

  • Gesichtsmasken gegen Pickel
  • Anti-Falten-Masken
  • Gesichtsmasken mit Feuchtigkeit
  • Gesichtsmasken für unreine Haut
  • Gesichtsmasken für Männer mit Bart
  • Gesichtsmasken gegen Rötungen
  • Gesichtsmasken gegen Augenringe
  • Tuchmasken
  • Gesichtsmasken zum Abziehen

All diese Gesichtsmasken für Herren haben trotz verschiedener Anwendungsgebiete eine Gemeinsamkeit: Um optimale Ergebnisse zu erzielen, ist es ratsam, Deine Gesichtshaut regelmäßig damit zu pflegen.

Wie oft sollten Männer Gesichtsmasken anwenden?

Auf die Frage, wie oft Männer Gesichtsmasken einwirken lassen sollten, gibt es keine pauschale Antwort. Zum einen hängt die Häufigkeit vom Zustand Deiner Haut ab. Zum anderen ist entscheidend, welche Art von Männermaske Du auftragen möchtest. Wir raten Dir, Dich grundsätzlich an den Herstellerangaben auf der Packung zu orientieren.

Eine Feuchtigkeitsmaske fürs Gesicht kannst Du Dir mit gutem Gewissen jeden Tag gönnen. Von reinigenden Gesichtsmasken solltest Du dagegen nicht öfter als zwei- bis dreimal pro Woche Gebrauch machen. Wer die Anwendung übertreibt, der läuft Gefahr, dass die Haut austrocknet.

Wann sollten Männer Gesichtsmasken nicht benutzen?

Es kann sein, dass Du zur Bereicherung Deiner Pflegeroutine eine Gesichtsmaske für Männer ausgewählt hast und nach dem Auftragen bemerkst, dass das Produkt auf Deiner Haut brennt. Brennen, Juckreiz und Rötungen sind starke Indizien dafür, dass Du mit einer Unverträglichkeit auf bestimmte Inhaltsstoffe in der Gesichtsmaske für den Mann reagierst. Möglicherweise bist Du gegen den einen oder anderen Inhaltsstoff allergisch, weshalb Du Dir vor dem Auftragen immer die Angaben auf der Packung der Maskenkur durchlesen solltest. Wenn Du spürst, dass Gesichtsmasken für Männer brennen oder jucken, spüle sie mit lauwarmem Wasser ab und reinige Deine Haut mit Gesichtswasser nach. Bei Rötungen haben Aloe Vera und kühlende Salben wie beispielsweise mit Extrakten von Ringelblume eine beruhigende Wirkung auf Dein Gesicht.

Manchmal sind jedoch prickelnde und erwärmende Effekte oder ein leichtes Brennen bei Gesichtsmasken gewollt. Ist dies der Fall, stehen die „Nebenwirkungen“ explizit in der Produktbeschreibung. Dann kannst Du Dir sicher sein, dass sie schnell verschwinden.

Gesichtsmaske für den Mann – die richtige Kur für jedes Hautbedürfnis

Wie bereits erwähnt, bietet der Beauty-Markt für jeden Hauttyp wohltuende Gesichtsmasken für Männer. Maskenkuren, die optimal mit männlichen Bedürfnissen harmonieren, findest Du neben zahlreichen weiteren Gesichtspflegeprodukten für Ihn bei Kiehl's. Um Dir die Wahl der richtigen Pflegemaske zu erleichtern, stellen wir Dir hier die drei gängigsten Masken mit ihren typischen Eigenarten vor.

Feuchtigkeitsmaske für das Gesicht

Spielst Du mit dem Gedanken, mithilfe von Gesichtsmasken trockene Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen? Fühlt sich Dein Gesicht oft rau oder sogar rissig an? Dann hast Du die Möglichkeit, mit einer Feuchtigkeitsmaske Trockenheitsgefühle zu mildern. Die Avocado Nourishing Hydration Mask von Kiehl's spendet Deiner Haut mit natürlichen Inhaltsstoffen wie Avocado-Fruchtextrakt, Avocado-Öl und Nachtkerzenöl Feuchtigkeit. Die Gesichtsmaske für Männer fühlt sich beim Auftragen angenehm cremig an. Nachdem sie eingezogen ist, schließt sie nicht nur Feuchtigkeit ein, sondern kräftigt auch die Schutzbarriere Deiner Haut. Nach 15 Minuten Einwirkzeit ist Dein Gesicht weicher und wirkt optisch erholt.

Gesichtsmaske gegen Pickel

Sofern Deine Haut zu Unreinheiten, Pickeln oder Akne neigt, tragen klärende Gesichtsmasken gegen Mitesser dazu bei, Schmutz und überschüssiges Fett sanft aus den Poren zu reinigen. Womöglich erkennst Du in Deinen Poren kleine schwarze Pünktchen, die beim Waschen Deines Gesichts partout nicht verschwinden. Inhaltsstoffe wie Tonerde und Aktivkohle unterstützen Dich, die Verunreinigungen und den überschüssigen Talg auf schonende Weise zu entfernen. In der Regel enthalten Gesichtsmasken gegen Pickel kein Öl, ohne aber die Haut zu sehr zu entfetten. Das Ziel der häufigsten Gesichtsmaske für Männer ist, einen ausgeglichenen natürlichen Fettfilm und Säureschutzmantel der Haut anzuregen.

Gesichtsmaske gegen Falten

Die Anti-Falten-Maske richtet sich speziell an Männer mit reiferer Haut. Zwar sind Gesichtsmasken gegen Falten nicht unbedingt überlebenswichtig, doch sie können dafür sorgen, dass Dein Gesicht länger straff bleibt. Eine Maskenkur reduziert bei regelmäßiger Anwendung die Zeichen der Hautalterung, sodass Deine maskulinen Gesichtskonturen definierter erscheinen.

Um Falten möglichst früh vorzubeugen, ist es sinnvoll, schon in jungen Jahren einmal pro Woche eine Säure-Maske für ein verfeinertes Hautbild anzuwenden. Das Ergebnis ist babyweiche Haut, die Du ansonsten nur bei einem Besuch im Kosmetikstudio bekommst.

Welche Gesichtsmasken eignen sich für Männer mit Bart?

Selbstverständlich ist es auch für Bartträger möglich, sich den Genuss einer Gesichtsmaske für Männer zu gönnen. Beim Auftragen sparst Du einfach die behaarten Partien am Kinn und oberhalb der Lippen aus. Für Peeling Gesichtsmasken zum Abziehen gilt: Komm nicht zu nah an die Barthaare und Augenbrauen, ansonsten kann das Abziehen schmerzhaft enden.

Als Alternative zu Creme- und Gel-Masken eignen sich vor allem Tuchmasken für Männer mit Bart. Es gibt sie in verschiedenen Varianten, zum Beispiel für trockene, sensible oder fettige Haut. Achte am besten auf die Hinweise auf der Packung, um die passende Gesichtsmaske ausfindig zu machen. Feuchtigkeitsspendende Tuchmasken verwöhnen insbesondere müde Männerhaut. Mit Inhaltsstoffen wie Taurin wecken sie Dein Gesicht auf. Nach der Einwirkzeit lässt sich die Tuchmaske leicht von der Haut nehmen und der Rest der pflegenden Stoffe einmassieren.

Wie sollten Männer Gesichtsmasken auftragen?

Egal ob Anti-Pickel-Maske, Feuchtigkeitsmaske oder Anti-Falten-Maske – bevor Du eine Gesichtsmaske für Männer von Kiehl's aufträgst, sorge für Sauberkeit. Wasche als erstes gründlich Dein Gesicht, um es von Schmutz, Schweiß und Talg zu befreien. Idealerweise benutzt Du dabei ein mildes Waschgel. Sobald Du Deine Haut mit einem Handtuch getrocknet hast, kannst Du mit dem Auftragen der Männermaske beginnen. Besonders wenn es sich um eine Peeling-Maske handelt, meide die Nähe zu den Augenbrauen, Bart- und Kopfhaaren. Sonst kann das Abziehen wehtun. Das gilt natürlich nicht für Tuchmasken, die Du direkt auf das Gesicht legst.

Wie lange sollte die Gesichtsmaske für den Mann einwirken?

Die Einwirkzeit von Gesichtsmasken für Herren beträgt zwischen zehn und 20 Minuten. Wichtig ist, dass Du die Anwendungshinweise auf der Packung einhältst. Lässt Du die Pflegemaske länger einwirken als vom Hersteller empfohlen, kann das Resultat genau das Gegenteil vom gewünschten Ergebnis sein. Vor allem bei Tuchmasken solltest Du die empfohlene Einwirkzeit beachten. Ein Beispiel: Sobald eine feuchtigkeitsspendende Tuchmaske trocknet, entzieht sie Deiner Haut essentielle Nährstoffe.

Reinigende Gesichtsmasken selber machen

Die Gesichtsmasken für Männer von Kiehl's helfen Dir, Deinen persönlichen Hauttyp intensiv zu pflegen. Zur Abwechslung kannst Du übrigens Gesichtsmasken gegen Pickel auch selber machen. Mit den folgenden Hausmitteln lassen sich Gesichtsmasken gegen Mitesser einfach zu Hause herstellen:

  • Backpulver und Wasser
  • Haferflocken und Joghurt
  • Kurkuma und Soja-Joghurt
  • Eigelb
  • Aloe Vera

Außerdem kannst Du einen Würfel Hefe mit Milch in einem Topf erhitzen, bis ein cremiger Brei entsteht. Diese natürliche Gesichtsmaske lindert auch Wunden und Juckreiz. Bei all diesen Hausmitteln gilt das altbekannte Sprichwort: Probieren geht über Studieren.


Solltest Du Dir nicht sicher sein, welche Pflege Deine Haut benötigt, dann schaue schnell bei unserem Skin Reader vorbei, der unkompliziert und schnell Deine Haut analysiert und daraufhin Deine optimale Pflegeroutine erstellt.

Für die beste Erfahrung drehen Sie bitte Ihr Gerät